BRUHIM HABAIM! - Herzlich Willkommen in der Alten Synagoge Essen

…hieß es für die Klasse 9c in Begleitung von Frau Baaske und Frau Klaja am Mittwoch, den 23.06.2021.

Nach langer Zeit konnte sich die 9c endlich wieder auf den Weg zu einem Unterrichtsgang machen. Das Ziel war das Museum in der Alten Synagoge am Rande der Essener Innenstadt. Im Unterricht beschäftigen sich die Schüler*innen bereits seit rund zwei Monaten mit der Lektüre „Der Junge im gestreiften Pyjama“ von John Boyne, in der es um die geheime Freundschaft zwischen dem 8-jährigen Sohn des Lagerkommandanten und einem gleichaltrigen jüdischen Gefangen geht. Der Besuch sollte die Möglichkeit bieten, mehr über die Religion des Judentums und das Leben der Juden in Deutschland zu erfahren.

Die Synagoge, die im Jahre 1913 eingeweiht wurde, war bis zur Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 kulturelles und soziales Zentrum der rund 4500 Mitglieder großen jüdischen Gemeinde der Stadt. In der Nacht vom 09. auf den 10. November 1938 - in der sogenannten Pogromnacht – wurden u. a. Synagogen und jüdische Geschäfte niedergebrannt. Die Synagoge in Essen wurde im Inneren stark beschädigt, dass Äußere blieb aber weitgehend unversehrt. Die 9c erfuhr bei der Führung, dass die Nazis damals der Feuerwehr befahlen, die Fenster der Synagoge einzuwerfen, weil das Feuer immer wieder aufgrund von Sauerstoffmangel ausging. Zudem hörten die Schüler*innen die Geschichte der kleinen jüdischen Doris, die in der Feuernacht Scherben der Fenster und Mosaikstücke einsammelte. Sie konnte mit ihren Eltern aus Deutschland fliehen, hütete ihren Schatz über Jahre und übergab ihn schließlich der Alten Synagoge.

Doch ging es bei dem Ausflug nicht nur um das dunkle Kapitel der NS-Zeit. Die 9c erfuhr viel über den jüdischen Glauben, die Geschichte und Architektur der Synagoge und das alltägliche Leben von Juden. So erfuhren die Schüler*innen auch, dass viele Wörter aus unserer Sprache jüdischen sprich hebräischen Ursprungs sind. Wusstet ihr zum Bespiel, dass das Wort „doof“ vom hebräischen dow = Bär stammt?!