Altes Handwerk am „Girls-Boys-Day“ neu entdeckt: Sticken durch Programmieren!!

Fotos: Hannah Wildoer 

Sticken... mal ehrlich ...wer kann das schon?? Drei Mädchen und ein Junge der 8c! Denn sie erlebten am 22.4.21, dem Girl´s & Boy´s Day 2021, und dem Tag danach einen ganz besonderen Workshop der Hochschule Ruhr-West: „Designe dein individuelles IT-Piece“!

Alle erhielten einen Online-Link und wählten sich von Zuhause ein, da Präsenzunterricht in dieser Woche leider nicht möglich war (s. pdf-Datei Elternbrief zur Anmeldung). 

Am Donnerstag setzten sich alle Vier intensiv mit dem Programm „Turtle-stitch“ („Stickende Schildkröte“) auseinander. Dies ist ein Programm, mit dem man eine Stickmaschine bedient. Doch zunächst wurden ein wenig IT-Kenntnisse vermittelt. Die Programmiersprache SNAP! basiert auf Scratch, die speziell für die Arbeit mit Kindern entwickelt wurde. Deshalb taucht auch eine kleine Schildkröte auf, die die Wege abläuft, die man programmiert. Das programmierte Muster bestimmt dann den Fadenverlauf der Stickmaschine.

Weiterlesen ...

LEGO mal anders! Die 8c und 8 Mindstorm-Roboter der HS Ruhr-West!

Jeder kennt die kleinen eckigen Legoteile, die man zu Autos, Häusern, Ninjas, Dinosauriern und vielem mehr zusammenbauen kann. Doch kennt ihr auch schon den Mindstorm-Roboter von Lego?

Die 8c hatte 9. Oktober 2019 die Chance, diesen Roboter kennen zu lernen und mit ihm zu arbeiten. Vorab stellen sich die Schüler Fragen wie: Kann ich einen Lego-Roboter so programmieren, dass er für mich arbeitet? Wie erkennt mein Roboter Farben? Redet er, wenn ich es möchte? Diese Fragen wurden in einem 5-stündigen Programmierkurs an der Hochschule Ruhr-West geklärt und praktisch umgesetzt. Die 8c tauchte in die Tiefen der Informatik ein.

Acht Mindstorm-Roboter wurden so programmiert, dass sie nicht nur vorwärts und rückwärts fuhren, sondern auch, mit verschiedenen Sensoren ausgestattet, andere Fähigkeiten besaßen. Über einen Ultraschallsensor konnte der Roboter Entfernungen messen, so dass er z. B. nicht über die Tischkante abstürzte.

Schnell hatten die Schülerinnen und Schüler die Programmierung der EV3 erfasst und entwickelten eigene Ideen. Im ganzen Raum wurden Linien auf den Boden geklebt und abgefahren. Die Roboter fuhren Farbfelder, die auf den Boden gemalt wurden, ab und benannten die Farben in Englischer Sprache. Mancher Roboter führte auch kleine Tänzchen auf. Auch verschiedene Geräusche und kleine Texte wurden ausgiebig ausgetestet und immer wieder verfeinert.

Die Zeit verging wie im Flug und um 13.30 Uhr hieß es: „Müssen wir schon aufhören?“, „Ich möchte noch weitermachen!“.

Alles in allem war es ein toller, lehrreicher und spannender Unterrichtstag an der Mülheimer Hochschule. Unser besonderer Dank geht an Frau Westerhuis, die uns mit Ihrem Team so toll und engagiert betreut hat.

10er-Informatik-Kurs: Große Freude über Neuanschaffungen!

„Das ist ja wie Weihnachten“, freuten sich die Schülerinnen und Schüler des Kurses 10 Informatik in der ersten Stunde nach den Weihnachtsferien im Januar 2020. Dank eines anonymen Spenders können sie nun Roboter konstruieren und bauen und anschließend durch einfache Programmierbefehle bewegen.
Auch Schülerinnen und Schüler in den unteren Jahrgängen im Wahlpflichtbereich Informatik freuen sich über neues Unterrichtsmaterial im Bereich Robotik. Insgesamt 16 Calliope Mini und zugehöriges Lehrmaterial wurden gespendet.
Statt grauer Theorie stehen also spannende Experimente und praxisorientierte Problem-Löseaufgaben auf dem Stundenplan, bei denen kritisches Denken, Kreativität und die Teamfähigkeit gefördert werden. 

Weiterlesen ...

Programmierung mit Scratch

Der Kurs 7 Informatik hat in diesem Schuljahr erste Kenntnisse im Programmieren gesammelt. Dabei wurden unter anderem von einigen Schülerinnen und Schülern erste Spiele mit Scratch erstellt, die man sich hier ansehen kann:

Cerine: Hexe gegen Einhorn

Noel: Pong mit zwei Spielern

Jan: Fangspiel

Herr Cronau: Mathematische Zauberei

Informatik Biber 2011

Informatik Biber

Wie in jedem Jahr haben wir auch dieses mal wieder mit den Informatik-Kursen erfolgreich am Informatik Biber teilgenommen. Mehrere Schülerinnen und Schüler, die z.B. dritte und vierte Preise geschafft haben, werden deshalb am Ehrungsabend (28.02. um 19:30 Uhr) ihre Urkunden erhalten! Toll gemacht!