10er-Informatik-Kurs: Große Freude über Neuanschaffungen!

„Das ist ja wie Weihnachten“, freuten sich die Schülerinnen und Schüler des Kurses 10 Informatik in der ersten Stunde nach den Weihnachtsferien im Januar 2020. Dank eines anonymen Spenders können sie nun Roboter konstruieren und bauen und anschließend durch einfache Programmierbefehle bewegen.
Auch Schülerinnen und Schüler in den unteren Jahrgängen im Wahlpflichtbereich Informatik freuen sich über neues Unterrichtsmaterial im Bereich Robotik. Insgesamt 16 Calliope Mini und zugehöriges Lehrmaterial wurden gespendet.
Statt grauer Theorie stehen also spannende Experimente und praxisorientierte Problem-Löseaufgaben auf dem Stundenplan, bei denen kritisches Denken, Kreativität und die Teamfähigkeit gefördert werden. 

Mit insgesamt 8 Baukästen des LEGO Mindstorms EV3 lernen die Schüler/innen des 10. Jahrgangs, wie Motoren, Sensoren und andere technische Bauteile programmiert werden. Sie nutzen Ein- und Ausgabegeräte, um einfache Abläufe zu erzeugen, die auf dem Ursache-Wirkungsprinzip basieren.

Und bereits in den unteren Jahrgängen kann mit dem Calliope mini gearbeitet werden. Dies ist ein kleiner Computer in Sternenform, der mit bunten Blöcken programmiert wird, die wie Puzzleteile ineinander passen. Der Calliope mini ist ein kindgerechter Einplatinencomputer. Mit vielen fest verbauten Sensoren und
Ausgabe-/Anschlussmöglichkeiten lässt er sich in vielen kreativen Projekten verwenden und bietet einen motivierenden Einstieg in die visuelle Programmierung. Zum Beispiel können die Schülerinnen und Schüler mit einem Calliope mini eine Ampelsteuerung oder einen Kopfrechentrainer programmieren.