7. Physiktreff-Wettbewerb: Erfolgreiche Teilnahme am Mausefallenrennen!

Am 16.04.2015 fand an der Johannes-Kepler-Schule das 7. Mausefallenrennen statt. Dieser schulübergreifende Wettbewerb wird seit 2009 vom Physik-Treff der Bezirksregierung Düsseldorf veranstaltet und betreut. Das Team der Realschule Stadtmitte belegte einen hervorragenden dritten Platz beim diesjährigen Mausefallenrennen!

Die Aufgabe des Wettbewerbs besteht darin, dass ein selbstgebautes Modellfahrzeug, das nur von der Energie einer gespannten Mausefalle angetrieben wird, eine möglichst große Fahrweite erreicht. Am Wettbewerb nahmen in diesem Jahr 75 Gruppen mit über 200 Schülerinnen und Schülern aus Schulen des Regierungsbezirks Düsseldorf teil.

Diese Tabelle zeigt mit weiteren guten Platzierungen, dass unsere Schule zu den besten 20 in NRW gehört:
pdf-Datei “Mausefallenrennen Siegertabelle 2015”

Hier zu den Bildern

Weihnachtsgrüße aus dem Fach Religion: “Krippenspiel 2020” und “Weihnachtsgrußbotschaft 7. Jg.”

Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Eltern! Liebe Lehrerinnen und Lehrer! Leider konnte in diesem Schuljahr kein Adventsgottesdienst stattfinden.
Trotzdem möchten wir euch mit unseren alljährlichen Weihnachtsgrüßen in die Ferien verabschieden und zwar diesmal mit zwei “Weihnachtsgeschenken”!

Zum einen hat unsere Religionslehrerin Frau Judith Massenberg das “Krippenspiel 2020” erstellt:
Der Videofilm (ca. 5 Min.) erzählt anschaulich, mit einfachen Worten die Weihnachtsgeschichte der Geburt Jesu -aus Hunderten von Fotos zusammengefügt.
Hier zum Video-Clip "Krippenspiel 2020"

Und zum anderen hat Frau Christina Andre gemeinsam mit ihrem Religionskurs des 7. Jahrgangs (gesprochen von Schüler*innen der 7c) ein Adventsvideo erstellt:
Der Film (ca. 4 Min.) berichtet von der christlichen Weihnacht (Warum gibt es sie?) und ihrer hoffungsvollen Botschaft für uns Menschen.
Hier zum Video-Clip "Weihnachtsgrüße"

Viel Spaß beim Schauen und ein frohes Weihnachtsfest!

RSM speaks English: “English quest” and “all-about-me-quest”

Nach großem Erfolg im letzten Jahr, fand auch dieses Jahr der „English Quest“ an unserer Schule statt. Alle Teilnehmenden präsentierten ein Thema ihrer Wahl und lasen einen selbst ausgesuchten Text. Die Ergebnisse beeindruckten die Jury, bestehend aus zwei Englischlehrkräften als auch drei Schülerinnen/Schüler der Klassen 10.

Themen war u.a. der Wahlkampf in den USA, der Einfluss der Social Media, Western Riding, Tigers, Tower of London, 9/11, Great Barrier Reef,. Als besonders mutig wurde gewertet, dass sich gar Kinder aus den 5er - Klassen anmeldeten und tapfer den English Quest durchliefen!

In diesem Jahr fand aber auch - zum ersten Mal - der „all - about - me - quest“ statt, an dem viele Schülerinnen/Schüler der Klassen 5 teilnahmen.
Dass sich diese Kinder trauten, eine Präsentation für einen Wettbewerb zu erstellen und an diesem teilzunehmen, verdient Respekt!

Weiterlesen ...

Von Beethoven bis Bocelli: Klassische Musik für unsere Schüler/innen in der Aula!

Am Dienstag, 27.10.2002, fand in der Aula unserer Realschule ein „Konzert für Schüler“ statt. Die Internationale Stiftung für Musik und Kultur hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schüler und Schülerinnen von der 7. bis zur 10. Klasse klassische Musik näher zu bringen.

Das engagierte Musiker -Trio von Roman Brncic, Maryanna Brrodskaya und Ricardo Marinello präsentierte mit Geige, Klavier und Gesang bekannte Musikstücke aus 200 Jahren Musikgeschichte: von Stücken wie „Für Elise“ von Ludwig van Beethoven über „Entertainer“ von Scott Joplin bis hin zum „Czardas“ von Vittorio Monti.

Die begeisterten Schülerinnen und Schüler hörten sehr aufmerksam zu, stellten Fragen an die Profis und bekamen sogar noch das Stück "Con te partiro“ von Andrea Bocelli als Zugabe gespielt (das viele aus der Werbung eines Wassersprudel-Geräts kennen)!

„Flyer Musik für Schüler 1“
„Flyer Musik für Schüler 2“

Weiterlesen ...

Musikunterricht der 5b: Bildergeschichten zu Beethovens “Pastorale”

Im Vertretungsunterricht in Musik war die Klasse 5b am Dienstag, 08.09.2020, unter Anleitung von Musiklehrerin Frau Anne Oeckinghaus sehr kreativ.
Die Kinder hatten die Aufgabe, zur Musik der Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 von Ludwig van Beethoven eine Bildergeschichte zu malen.
Die Sinfonie trägt den Beinamen „Die Pastorale“, entstand 1807/1808 und besteht als einzige Sinfonie Beethovens aus 5 Sätzen.
Die Schülerinnen und Schüler malten zu jedem der fünf Sätze einen Rahmen und ein Bild; anschließend schrieben sie den entsprechenden Titel des Satzes darunter.
Bei dieser Aufgabe sind in der Klasse 5b wunderbare Bilder entstanden. Hier fünf ausgewählte Bilder als Kostprobe:

Bilder aus dem Landleben 1
Bilder aus dem Landleben 2
Bilder aus dem Landleben 3
Bilder aus dem Landleben 4
Bilder aus dem Landleben 5

Musik und Tanz – Reise durch die Zeit: ein Projekt im 8. Jg. (Juni 2019)

Zu allen Zeiten und in allen Ländern tanzen die Menschen um zu feiern, zur Erholung nach der Arbeit, um sich und ihr Können zu zeigen oder um jemanden kennenzulernen.

In der Projektwoche des Schuljahres 2018/19, kurz vor den Sommerferien, bot Frau Oeckinghaus Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrgangs eine Tanz-AG an.

Wir haben moderne und alte Tänze aus den letzten 100 Jahren kennengelernt und geübt, wie z.B. Jailhouse Rock und Kaiserwalzer. Dazu gehörte nicht nur das Erlernen der Schrittfolgen, sondern auch das schnelle Wechseln der Kostüme zwischen den Stücken. So schlüpften wir in die Rollen von Menschen aus unterschiedlichen Jahrhunderten. Später zeigten wir vier unserer einstudierten Tänze dem Publikum in der Aula.

Die Schülerinnen und Schüler brachten gute Körperbeherrschung, Kontakt-und Experimentierfreude, Mut und Ausdauer mit. Es ist eine großartige Ergebnis entstanden!

Clip in der Video-Gallerie ansehen

“Corona, Corona, ein kleines Virus gegen die Welt” - Schülergedicht (8a)

Wer hätte das gedacht?! Der “Corona- Virus „ wirkt kreativ“ auch bei digital gestellten Hausaufgaben! Dies gilt zumindest für einen meiner Schüler!
Völlig überraschend für seine Deutschlehrerin präsentierte er ein gereimtes Gedicht im “Schulmanger Online” .
Es handelt davon, wie sich SchülerInnen und LehrerInnen in der Corana-Zeit die Zeit vertreiben, um etwas gegen Langeweile zu tun.
Ömer aus der 8a, den wir als "systemrelevanten" Techniker unserer Schule kennen, bedankt sich darin auf originelle Weise bei allen LehrerInnen für den digitalen Unterricht.
Welch‘ schöne Überraschung – so ein Lob an uns, seine Lehrerinnen und Lehrer! Herzlichen Dank zurück!

Gedicht „Corona“:

Weiterlesen ...

Berufsorientierung (AG Jg.7-10): Bau einer Konzert–Ukulele

Im 1. Schulhalbjahr 2019/20 bauten sich Schüler des 7. – 10. Jahrgangs in einer AG im Rahmen der Berufsorientierung eine vollwertige Konzert-Ukulele. Angeleitet wurden sie von Michael Klein (Mitarbeiter im Multiprofessionellen Team an der RSM) sowie dem Gitarrenbauer- und Tischlermeister Dirk Jungbluth (Kambium); finanziell unterstützt vom zdi
(Zukunft durch Innovation).
Aus hochwertigem Material bauten die Jugendlichen Schritt für Schritt ein vollwertiges, wohlklingendes Musikinstrument. Dabei lernten sie auch ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen kennen - wichtig für Berufswahl und Berufsorientierung!
Als Doku-Team erstellten Prudence Asong-Allote und Jan Niklas Unterhalt (10. Jg.) einen Film, in dem die einzelnen Rohbauteile, die Entwicklung und schließlich das fertige Instrument zu sehen sind. Die selbst komponierte Musik im Film spielte Michael Klein auf der Ukulele ein.

Video Clip: "Ukulelen AG an der RSM 2019-20"

Gesamt-Bericht (pdf)

http://www.zdi-mh.de

Musikunterricht in der Corona– Zeit: „Blues”- Texte der 10. Klassen (22.04.20)

In Zeiten von Corona findet auch der Musikunterricht in den 10. Klassen digital durch „Online teaching“ statt. Die Schüler und Schülerinnen haben sich dabei Zuhause (beim sog. „distance learning“) mit dem „Blues“ beschäftigt: eine Musikform mit festgelegtem Rhythmus und einem langsamen Tempo, in der ein Mensch von alltäglichen Erfahrungen und Hoffnungen erzählt.
Es sind wunderbar kreative Ergebnisse im 10. Jahrgang entstanden!

Weiterlesen ...

Fällt leider aus: Der Musik- und Theaterabend unserer Schule am Dienstag, 17.3.2020, findet nicht statt!

Zu unserem vielfältigen Musik- und Theaterabend laden wir Sie herzlich in die Aula der Städt. Realschule Stadtmitte, Oberstraße 92-94 in 45 468 Mülheim an der Ruhr ein.
Der Einlass ist um 18.45 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr, das Ende ca. gegen 20.30 Uhr.

Es erwartet Sie ein buntes Programm von alten und aktuellen Songs, gespielt von der Schulband (Leitung: Herr Weßkamp).
Die Theater-AG präsentiert das von SchülerInnen selbst geschriebene Theaterstück „Bin ich cool - oder was?!“ (Leitung: Frau Oeckinghaus).
SchülerInnen zeigen ihre Beiträge aus der Tanz–AG (Leitung: Frau Bahr). Umrahmt wird der ganze Abend von Bildern aus dem Kunstunterricht (Leitung Frau Wolf).

Alle Beiträge kommen aus den Jahrgängen der 6. bis 10. Klassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Viel Vergnügen!

10er-Informatik-Kurs: Große Freude über Neuanschaffungen!

„Das ist ja wie Weihnachten“, freuten sich die Schülerinnen und Schüler des Kurses 10 Informatik in der ersten Stunde nach den Weihnachtsferien im Januar 2020. Dank eines anonymen Spenders können sie nun Roboter konstruieren und bauen und anschließend durch einfache Programmierbefehle bewegen.
Auch Schülerinnen und Schüler in den unteren Jahrgängen im Wahlpflichtbereich Informatik freuen sich über neues Unterrichtsmaterial im Bereich Robotik. Insgesamt 16 Calliope Mini und zugehöriges Lehrmaterial wurden gespendet.
Statt grauer Theorie stehen also spannende Experimente und praxisorientierte Problem-Löseaufgaben auf dem Stundenplan, bei denen kritisches Denken, Kreativität und die Teamfähigkeit gefördert werden. 

Weiterlesen ...

Unser 8er-Bio-Kurs und der Traumberuf: Krankenschwester auf der Säuglingsstation

Auch wenn dieser Beruf jetzt „Pflegefachfrau/-mann mit Vertiefung Pädiatrie (Kinderheilkunde)“ heißt, so hat er nichts an Attraktivität verloren! Schon in der Ausbildung erhält der/die  Azubi 1.140 € Vergütung im 1. Ausbildungsjahr. Am 21. Januar 2020 durfte sich der 8er Bio-Kurs von Frau Klaja mit den Inhalten des Pflegeberufes im EKO (Evangelisches Krankenhaus Oberhausen) auseinandersetzen. Herr Glovka und 6 Mitarbeiterinnen des EKO nahmen sich 3 Stunden Zeit, um uns in vier Kurzworkshops praktisch arbeiten zu lassen. Blutabnahme, Blutdruck und Temperatur messen, Verbände anlegen und Babys aufnehmen und transportieren durften alle Schüler/innen erproben. 

Hier zu den Bildern

Weiterlesen ...

Schulprojekt „Energievision 2050 – Unser Klima. Meine Energie. Deine Zukunft“: zu Besuch an der Realschule Stadtmitte am 28.11.19

Bereits am 28.11.2019 war das von der UNESCO anerkannte Projekt „Energievision 2050“ zu Gast an der Realschule-Stadtmitte. Es soll Schülerinnen und Schüler über das Klimaziel informieren, die Treibhausgas-Emission auf der Erde bis zum Jahr 2050 nahezu vollständig reduzieren zu müssen, und sie über die Hintergründe und notwendigen Verhaltensänderungen aufklären. Die gesamte Schülerschaft nahm an dem von Herrn Aydin organisierten Projekt in der Aula teil: Jeweils zwei Jahrgangsstufen wurden zusammengefasst, sodass es den Moderatoren - Herr Laß und Herr Wolff („die MULTIVISION“) - möglich war, je nach Alter auf die Schülerinnen und Schüler einzugehen und Fragen zu beantworten.

Hier zu den Bildern

Weiterlesen ...