Schwimmfest Jahrgang 6 am 17. März 2016

Traditionell fand am letzten Donnerstag vor den Osterferien das Schwimmfest der vier sechsten Klassen statt. In Wettkämpfen ganz unterschiedlicher Art sammelten die Schwimmer Punkte für ihr Klassenkonto.
Neben den Einzeldisziplinen Brust- und Kraulschwimmen mussten die Schülerinnen und Schüler auch eine Ball-, T-Shirt- und Mattenstaffel bewältigen. Wer gute Ausdauer hatte, konnte diese im 10-Minuten-Schwimmen unter Beweis stellen. Viel Spaß kam beim abschließenden Wasserballturnier auf.
Ein großes Lob gilt den Sporthelfern, die die Lehrer/innen tatkräftig unterstützten und somit zu einem gelungenen, fröhlichen und fairen Schwimmfest beitrugen.
Den ersten Platz sicherte sich die Klasse 6d und kann sich somit über eine Sportstunde ihrer Wahl und einmal hausaufgabenfrei freuen. Knapp dahinter folgte auf dem zweiten Platz die Klasse 6a, die nächsten Plätze belegten die Klassen 6b und 6c.

Hier zu den Bildern

Schwimmfest für alle 6er am Donnerstag, 17.3.16

Am kommenden Donnerstag (17.3.) findet wieder unser Schwimmfest statt. Alle 6er haben in den ersten beiden Stunden Unterricht nach Plan und gehen dann gemeinsam mit den Sportlehrern zum Südbad. Dort treten die einzelnen Klassen dann in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Der Gewinnerklasse winkt ein Hausaufgaben-Frei-Gutschein für die komplette Klasse und eine Wunsch Stunde im Sport. Um 14.00 Uhr wird die Veranstaltung zu Ende sein, dann haben die Kinder schulfrei. Freu mich drauf.

Wasserballschnupperstunde in der 6b

Am letzten Freitag (4.3.) bekam die 6b in ihrer Schwimmstunde Besuch von den Wassersportfreunden Mülheim. Die Wasserballabteilung hat ihren Sport vorgestellt und Werbung für ihre Jugendmannschaften gemacht. Natürlich wurde auch Wasserball gespielt. Alle Schüler durften sich im Dribbeln und Schießen probieren. Dabei merkten die meisten gar nicht, dass sie 30 Minuten ununterbrochen im Wasser waren ohne sich einmal am Rand festzuhalten. Am Ende waren alle geschafft, aber begeistert. Ich wäre liebend gerne auch reingesprungen und hätte mitgespielt.

Hier zu den Bildern

Wer Interesse an einem richtigen Probetraining hat: Sonntags zwischen 13.30 und 15.00 im Südbad.

5d räumt beim Brennballturnier ab

Im Februar trafen sich alle 5er Klassen zu einem Brennball- und Völkerballturnier in der RWE-Halle. Jede Klasse spielte gegen jede andere und am Ende hatte die Klasse 5d in beiden Turnieren klar die Nase vorn. Herzlichen Glückwunsch. Da hat sich das wochenlange Trainieren bei Herrn Pepper doch gelohnt. 

Hier zu den Bildern

Jetzt darf die 5d nach den Osterferien unsere Schule bei den 1. Brennballstadtmeisterschaften vertreten. Wir drücken die Daumen.

Unsere Sporthelfer haben mal wieder fleißig uns bei der Durchführung unterstützt. Vielen Dank!! 

Badmintonturnier 2016 - Liste der Jahrgangsbesten!

Foto 1: Sieger 2016 Jg. 8
Foto 2: Sieger 2016 Jg. 10

Es war die Zeit kurz vor den Halbjahreszeugnissen. Schüler waren voller Hoffnung auf gute Noten und Lehrer voller Hoffnung auf einen guten Stundenplan. Die Zeit wurde für die Klassenbesten im Badminton noch versüßt. Wie jedes Jahr um die Zeit fand unser schulinternes Badminton-Turnier statt. Bei dem Wettkampf wurden die jeweils Jahrgangsbesten ausgespielt. Eine schöne Stimmung während des Turniers und spannende Spiele konnten beobachtet werden. Die neu ausgebildeten Sporthelfer: Laura Welm, John Höcker, Marvin Hoppensack, Lukas Willemsen, Klaus Steinbrink, Stefan Schmeets, Michelle Engel, Loreen und Eileen Weisenhaus haben mich super unterstützt und das Turnier über weite Phasen komplett alleine durchgeführt. Ihr wart super, danke!

Hier zu den Bildern

Und hier die besten Badmintonspieler aus den Jahrgängen 5,6,7,8, und 10.

Weiterlesen ...

Musik und Theater lagen in der Luft - wirkungsvoll verhext und verzaubert!

Foto 1: Theatergruppe
Foto 2: Musikgruppe
Foto 3: Hexe Oeckinghaus /
Autorin Schadt-Krämer

Die AG Schulband mit ihren drei Sängerinnen erschuf für unseren 2. Musik- und Theaterabend die musikalische Stimmung, die Zauberer, Hexen und Teufel lieferten die Bedrohung in phantasievoller und farbenfroher Kulisse! Es entstand ein gelungener Abend, belohnt mit viel Applaus und Anerkennung. Zu Gast unter den Besucher/innen in der Aula war auch Frau Dr. Claudia Schadt-Krämer, die Autorin des Theaterstücks, das von der Theatergruppe interpretiert wurde.

Hier zu den Bildern

"Unheil liegt in der Luft...." - 2. Musik- und Theaterabend unserer Schule am 22.1.16

Am kommenden Freitag, 22.1.16,  findet in unserer Aula ab 19 Uhr zum zweiten Mal unser "Musik- und Theaterabend" statt!
Die Theater AG (unter der Leitung von A. Oeckinghaus) wird das Stück "Unheil liegt in der Luft oder Die verhexten Kinder" präsentieren.
Und die Schulband (unter der der Leitung von Ch. Weßkamp) wird den musikalischen Rahmen erklingen lassen.
Wir laden herzlich ein!  Einlass ist ab 18.45 Uhr.

Biokurs des Jahrgangs 10 bastelt eine DNS

Desoxyribonukleinsäure. Desoxiwas?
Schwieriger Name, schwieriger Aufbau. Um hier Licht ins Dunkel der Unwissenheit (über die Weitergabe von Erbinformationen) zu bringen, haben die Schüler und Schülerinnen des 10er Biologiekurses (in der Unterrichtsreihe Genetik/Vererbungslehre)  eine eigene Desoxinuk..äh Desoxiribuni..äh... eine eigene DNS ;-) gebastelt. 
Anschließend haben wir mit Hilfe der gebastelten Modelle noch die Verdopplung der DNS simuliert. So wurden die Begriffe "spezifische Basenpaarung" und "Nukletide" verinnerlicht und Wichtiges zur Weitergabe von Erbinformationen anschaulich gelernt.  
Die Ergebnisse sind hier fotografiert zu sehen.

Hier zu den Bildern

FöFo- MINT des Jahrgangs 5 untersucht Oberflächenspannung

Noch vor den Weihnachtsferien hat sich die FöFo 5 MINT-Gruppe (im Rahmen des naturwissenschaftlichen Forder-/Förderunterrichts im 5. Jg.) die Frage gestellt, warum ein Insekt mit dem Namen "Wasserläufer" übers Wasser laufen kann?
Neben ein paar nicht ernst zu nehmenden Vermutungen: "Es ist ein  "Jesusläufer", der weiß, wo die Steine sind" oder "Das Wasser ist nicht tief genug",  kamen auch einige Äußerungen dem wirklichen Phänomen nah.
Die Schüler durften dann an einigen Experimenten die Oberflächenspannung von Wasser erfahren. Wasserberge auf Münzen wurden gebaut, eine Büroklammer zum Schwimmen gebracht und Seifenblasen "gebastelt".
Zum Ende gab es dann auch noch die Lösung..... Neugierig? Dann fragt mal die Schüler ;-)

Hier zu den Bildern

„Wer liest, gewinnt“-Schülerinnen und Schüler der Klasse 6d gewinnen den Wettbewerb

Fotos: Präsentation der 6d Nov.15; 6c - Siegerehrung Nov.15

Am 18.11.2015 nahmen Joelle Fischer, Jan Flemmer, Celeste Binici, Rojin Colak, Lea Otasevic, Debora Oesterwind, Steven Nowak, Pelin Öztas, Selina Nguyen, Maisa Omar aus der Klasse 6d an der Leseförderaktion „Wer liest, gewinnt“ im Medienhaus teil.
Im spannenden Wettstreit gegen zwei Teams des Karl Ziegler Gymnasiums gelangten sie auf den ersten Platz: Sie beantworteten erfolgreich Fragen zu Kinder – und Jugendbüchern, stellten ein Buch auch szenisch gelungen dar und präsentierten zusätzlich ein  beeindruckendes Begleitbuch.

Hier zu den Bildern

Weiterlesen ...

Schulinternes Fußballturnier 2015

Ein kleiner Nachtrag zum vergangenen Schuljahr.

Kurz vor dem Ende des Schuljahres haben sich wieder alle Klassen auf dem Sportplatz getroffen, um die besten Fußballteams zu ermitteln. Innerhalb der Jahrgänge haben die Klassen gegeneinander gespielt. Leider war das Wetter dieses mal nicht so berauschend. Statt Kaiserwetter gab es nur Fritz-Walter-Wetter. Aber die Spannung bei den einzelnen Spielen hat das keinen Abbruch getan.

Zum Abschluss hat wieder eine 9er Auswahl gegen ein Lehrer All Star Team gespielt. Ein hochklassisches, laufintensives und kampfbetontes Spiel entschieden die Schüler mit 4:3 für sich. Herzlichen Glückwunsch!

Die Sieger der einzelnen Jahrgänge:

5. Jahrgang: 1. 5a, 2. 5b, 3. 5d, 4. 5c

6. Jahrgang: 1. 6d, 2. 6c, 3. 6b/6d

7. Jahrgang: 1. 7a, 2. 7b, 3. 7d, 4. 7c

8. Jahrgang: 1. 8a, 2. 8b, 3. 8d, 4. 8c

9. Jahrgang: 1. 9b, 2. 9a, 3. 9c, 4. 9d

Hier zu den Bildern

Fahrerflucht, Betrug und andere Delikte: Besuch des 8er -„Sowi“-Kurses beim Mülheimer Amtsgericht

Wie Gerichtsverhandlungen ablaufen, das konnten die Schülerinnen und Schüler des Kurses Sozialwissenschaften der Jahrgangsstufe 8 am 28.05.2015 verfolgen. Denn sie besuchten zusammen mit ihrer Lehrerin, Frau Burmester, das Mülheimer Amtsgericht in der Georgstraße 13. Die Angeklagten mussten sich z.B. wegen Fahrerflucht, Erschleichung von Sozialleistungen, Missachtung einer roten Ampel oder Betrugs vor Gericht verantworten. Den Schülerinnen und Schülern hat der Besuch des Amtsgerichts gut gefallen, denn die Verhandlungen waren spannend und wurden mit großem Interesse verfolgt.

9er Biokurs erstellt Fossilien

Nachdem im 9er Biokurs viel über die Entstehung von Fossilien gesprochen worden ist, haben die Schüler selber welche hergestellt. Noch vor den Osterfeien wurde mit Gips, Sand, Kies und Wasser viel "rumgematscht" um dann Muschelschalen, Blätter und Schneckenhäuser in der noch feuchten Masse zu versenken. Nach einer langen Trocknungszeit haben die Schüler mit Hammer und Fingerspitzengefühl ihre Fossilien freigeklopft. Auf dem Foto sieht man die besten Ergebnisse.